+43 676 844 11 33 11         support@mpca.at         Maps       de

EDV-Help

Schnelle, unkomplizierte und kompetente Problemlösungen bieten wir über unser Supportportal www.EDV-Help.at an.

Durch unseren Partner, die Teamviewer GmbH, wird Remotesupport für Windows- und Apple Rechner möglich, seit Ende 2015 auch für Android Smartphones und Tablets mit Hostinstallation.

Nach dem Download eines kleinen Programmes, können wir durch die Bekanntgabe einer 9-stelligen ID und dem dazu passenden Passwort, gesichert auf Ihren Rechner zugreifen.

Voraussetzung für die Funktion des Remotesupportes, ist eine funktionierende Internetverbindung.

 

Ablauf einer TeamViewer-Sitzung



  1. Kontaktaufnahme mit der MPCA-Hotline 0676 844 11 33 DW 11 oder DW 14
  2. Programm herunterladen und starten
  3. Bekanntgabe Ihrer TeamViewer ID an Ihren MPCA Supportmitarbeiter


Wie funktioniert TeamViewer?
Zunächst nehmen Sie bitte wie gewohnt Kontakt mit Ihrem MPCA Supportmitarbeiter auf. Nach einem kurzen Vorgespräch laden Sie über die www.edv-help.at Seite die Ihren Rechner betreffende Software TeamViewer Quicksupport herunter und führen diese bitte aus.




Teilen Sie bitte Ihrem Betreuer die TeamViewer ID mit, das Kennwort wird nur in Sternchen angezeigt.


Erst nach Bekanntgabe dieser Sicherheitscodes erhält der MPCA Supportmitarbeiter die Möglichkeit Ihren Bildschirm zu betrachten und kann somit Probleme gezielt lösen. Die Unterstützungsleistung an Ihrem PC wird von uns dokumentiert und archiviert.


Wie sicher ist TeamViewer?
Die Verbindung zu TeamViewer wird über gesicherte Datenkanäle mit 1024 RSA Key Exchange und 256 Bit AES Session Encoding hergestellt. Es ist keine Fernwartung (Remote-Support) ohne die Bekanntgabe von Ihrer TeamViewer ID möglich. Während der Fernwartung bleibt der Bildschirm sichtbar und sie sehen was der Supportmitarbeiter macht, kann jedoch auch jederzeit von Ihnen beendet werden.

Über welche Ports verbindet TeamViewer?
Generell funktioniert TeamViewer immer, wenn auch das Surfen im Internet möglich ist. Somit ist keine Firewall-Konfiguration notwendig. Alternativ zu Port 80 HTTP wird auch Port 443 HTTPS geprüft. Zudem besteht auch die Möglichkeit lediglich Port 5938 TCP ausgehend zu öffnen. Der Datenverkehr auf diesem Port sollte dann ungehindert passieren dürfen.

Einverständniserklärung für TeamViewer

Die MPCA Solutions GmbH übernimmt keinerlei Haftung für von ihr nicht verursachte Störungen bzw.
(Folge-)Schäden, auch wenn sie in zeitlicher Nähe zum geleisteten Support stehen. Die gesamte Sitzung wird zu Kontroll- und Revisionszwecken aufgezeichnet und gesichert.

Der Zugriff auf meinen PC erfolgt erst nach meiner ausdrücklichen Zustimmung und kann jederzeit von mir beendet werden.  

Ich habe die Funktionsweise des Programms TeamViewer vollinhaltlich verstanden und möchte, dass eine TeamViewer-Sitzung mit dem MPCA Solutions Supportmitarbeiter eingerichtet wird.
Andere Anwendungen, die für die besagte Sitzung nicht notwendig sind, habe ich vorab geschlossen.

Mit dem Download und Start von TeamViewer stimmen Sie oben angeführter Einverständniserklärung zu.

 



  

Kontaktinformationen

  • Dr. Fuchsgasse 4/5/10
      2000 Stockerau
  • (+43) 676  844  11  33  11
  • (+43) 1  25  300  333  647
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • www.mpca.solutions
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok